Sektionen

"Deadlock" 1970 mit Mario Adorf und Filmmusik von CAN

02.02.2023 von 11:00 bis 12:00
Deadlock Ein Spielfilm von Roland Klick Deadlock (1970 mit u.a. Mario Adorf) mit der Zusammenarbeit der Gruppe CAN für die Filmmusik. In der verlassenen Wüstenstadt Deadlock in der mexikanischen Sierra nimmt Goldschürfer Charles Dump dem verwundeten Bankräuber Kid seine Beute ab und pflegt ihn dann gesund. Kaum ist dieser wieder auf den Füßen, taucht auch noch sein Komplize Sunshine auf. Es kommt es zu einem erbitterten Konkurrenz- und Überlebenskampf zwischen den drei Männern ... "Ein Quasi-Western, ein Reißer und ein lyrisches Gespinst aus Farben, flirrendem Licht, Wüstensand und schemenhaften Figuren. 100 %". (TZ) Roland Klicks "Deadlock" atmet den staubigen Geist des Italo-Westerns: Die Sonne brennt erbarmungslos, die Darsteller, der Ort der Handlung, Gegenstände und sogar das Geld wirken alt, dreckig und hoffnungslos verloren. 1970 dominierte noch der Neue Deutsche Film mit sensiblem, intellektuellem und hochpolitischem Kino. Klicks Endzeitwestern mit der innovativen Kameraführung Robert von Ackerens passte so gar nicht in dieses Schema. Seine Autorenfilmkollegen sorgten sogar dafür, dass er aus dem offiziellen Wettbewerb von Cannes entfernt wurde. Der Film kam trotz allem gut beim Publikum an und wurde 1971 mit dem Bundesfilmpreis in Gold ausgezeichnet. Bis heute zählt "Deadlock" zu den besten Filmen des inzwischen fast vergessenen deutschen Regisseurs. Für die Filmmusik zeichnet sich die Kölner Band "Can" aus, die ein britisches Magazin als "talentierteste und konsequenteste Experimental-Rockgruppe in Europa" bezeichnet. Ein Jahr nach "Deadlock" landet Can mit dem Titelsong "Spoon" des Krimis "Das Messer" einen Erfolg in den deutschen Charts.