Sektionen

JazzNoJazz 08

29.10.2008 17:30 bis 31.10.2008 23:00
6 Konzerte im Theaterhaus Gessnerallee und im ewz-Unterwerk Selnau, dazu Gratiskonzerte im «ZKBJazzClub» und mitternächtliche Jams der «JazzBaragge» - die 10. Ausgabe des Zürcher Festivals «jazznojazz» verspricht vier opulente Konzertnächte.

Auchh dieses Jahr deckt jazznojazz die ganze Bandbreite populärer Spielformen des modernen Jazz ab, wie immer angereichert mit Soul, Funk und Latin. Gestandene Grössen und musikalische Grenzgänger wie Dave Holland, Omara Portuondo, Richard Galliano, Gerardo Núñez, Incognito oder Dr. John oder sind ebenso vertreten wie die Newcomers Sophie Hunger oder die beiden Sängerinnen mit nigerianischen Wurzeln Asa und Nneka.


Siehe auch einzelne phonogenNews mit Empfehlungen unsererseits.


Link zu JazzNoJazz