Sektionen

Soulwax live! / 2many DJ's

28.05.2008 19:00 bis 29.05.2008 00:00
Dass Belgien eine ebenso vielfältige wie qualitativ hochwertige Musikszene aufzuweisen hat, ist seit dem Erfolg von Indie-Bands wie K's Choice oder dEUS hinlänglich bekannt. Zentrum der Szene ist die Stadt Gent.

Von dort stammen auch Soulwax, eine der innovativsten und sicher experimentierfreudigsten Bands Europas. In den Neunziger Jahren gründen die Brüder Stephen und David Dewaele die Gruppe. Ihr Elternhaus bietet den richtigen Nährboden für die Band Soulwax, ist ihr Vater doch ein in Belgien berühmter Radio-DJ, der die Zöglinge mit seiner Musikverrücktheit ansteckt. In den folgenden Jahren machen die Dewaele-Brüder, die wahlweise auch als Flying (oder Fucking) Dewaele-Brothers operieren, als DJ-Team von sich reden. Unter dem Namen 2 Many DJs erfinden sie den Bastard-Pop mit und rocken mit ihren Mashups Tanzböde. Diese Technik des ineinander Mischens zweier völlig verschiedener Stücken (z.B. singt auf einmal Elvis zu der Musik von Nirvana) kann auf "As Heard On Radio Soulwax Pt. 2" bestaunt werden. Durch ihre Tätigkeit als DJs werden sie auch als Remixer immer begehrter. Sie vergreifen sich jedoch nicht nur an Tracks von Spezis wie Felix Da Housecat oder Ladytron, sie treiben auch Kylie Minogue zu neuen Höhenflügen und machen Muse tanzbar. Doch auch Soulwax verlieren sie nicht aus den Augen. In den fünf Jahren zwischen "Much Against Everyone's Advice" und "Any Minute Now" nehmen sie angeblich fünf Platten mit über 50 Stücken auf. Nur um vier davon auf den Müll zu werfen. Übrig geblieben ist das, was 2004 als "Any Minute Now" erscheint und deutlich die Erfahrung der Dewaele-Brüder aus den letzten fünf Jahren in sich trägt. Elektro meets Pop meets Alternative-Rock. Auf Album drei findet sich, wie bei den anderen Soulwax-Platten auch, ein versteckter Hidden Track. Ein Jahr später veröffentlichen Sie mit "Nite Version" ein Remix-Album des Vorgängers. Rock in Rio, Roskilde und das Electric Picnic-Festival zeigen dabei nur einen Ausschnitt der großen Live-Bandbreite der Belgier im Jahre 2007. Auch 2008 steht Großes an: einiges was die Band im Laufe ihrer Niteversions Tour erlebt hat wurde von Luc Bessons Filmfirma als Tourfilm „Part of the weekend never dies“ auf DVD gebannt und bildet den konzeptionellen Rahmen für die kommende live Tour. Watch out for Soulwax & 2manyDJs in a club AND movie theater near you!!

soulwax on myspace


iTunes anhören/kaufen